Herzlich willkommen bei Ihrer
Herzlich willkommenbei Ihrer

Patienten- und Betreuungsverfügung,Vorsorgevollmacht

In Zeiten des medizinischen Fortschrittes, in denen auch Patienten mit irreparablen Hirnschäden, die häufig zu einer Entscheidungsunfähigkeit des Betroffenen führen, am Leben erhalten werden können, hat dieser Bereich eine enorme Bedeutung bzw. sollte diese für den Mandanten haben.

 

Mit Hilfe von Patientenverfügung, Betreuungsverfügung und Vorsorgevollmacht kann für eine etwaige künftige Lebensphase, die durch Verletzung, Krankheit oder Alter und einer damit einher gehenden Entscheidungsunfähigkeit geprägt ist, Vorsorge getroffen werden. Der Mandant kann im Vollbesitz seiner geistigen Kräfte selber entscheiden und festhalten, wie seine Behandlung und Betreuung in diesen Fällen aussehen soll und gibt sein diesbezügliches Schicksal nicht aus der Hand.

 

Diese Verfügungen erarbeite ich gemeinsam mit meinen Mandanten. Sie haben nicht zuletzt auch eine wichtige Funktion für die Angehörigen: Sie geben diesen Informations- und Entscheidungsrechte, die ohne eine solche Verfügung Ärzten und Berufsbetreuern zustehen, die in aller Regel den Betroffenen nicht persönlich kennen und von daher die Gefahr besteht, dass dessen eigentlicher Wille nicht umgesetzt werden kann.

 

Ich kann Ihnen nur dringend empfehlen, die oben genannten Verfügungen und Vollmachten zu errichten, auch im Interesse Ihrer Angehörigen. Denn ein Arzt darf z.B. nicht einmal Ihrem Ehegatten oder Ihren Kindern Auskunft erteilen, wenn er nicht von der Schweigepflicht entbunden wurde.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rechtsanwaltskanzlei Manuela Trippel